Solarstromkraftwerke in Deutschland

<  zurück

Projektentwicklung und Realisierung der Photovoltaikkraftwerke Espenhain/Leipziger Land, Borna und Kappel-Grafenhausen

Objektdaten: 

  • 616.000 m² Grundstücksfläche
  • 10,1 MWp installierte Kraftwerksleistung  

Projektvolumen:

46.550.000 Euro

Timetable: 

  • 2002 - 2004 Planung
  • 2004 - 2005 Ausführung und Fertigstellung 

Leistungen:

Vollständige Projektentwicklung inkl. Schaffung Planungsrecht, Finanzierungsbeschaffung, Veräußer-ung an internationale Investoren

Eigentümer / Beauftragter:

Gesamtverantwortung Gero Hollmann für GEOSOL Gesellschaft für Solarenergie mbH

Besonderheiten:

Projekt Espenhain/Leipziger Land wurde in den internationalen Medien als das seinerzeit weltgrößte Solarstromkraftwerk gefeiert

Hinweis: Bei dieser Referenz handelt es sich nicht um ein Projekt der Immpex, sondern ihr Management trug im Rahmen früherer Tätigkeiten entsprechende Verantwortung.